Menu

Ohne Einkauf keine Ware

Februar 21st, 2018 Posted by Allgemein 0 thoughts on “Ohne Einkauf keine Ware”
Das Format Werk ist ein papierverarbeitender Betrieb – aber wo nimmt es eigentlich das Papier her?
Schließlich sprechen wir von nicht weniger als 12.000 Tonnen Papier, die hier pro Jahr verarbeitet werden.
Ein Blick in die Abteilung Einkauf zeigt:
Bei Kurt Mayer laufen die Fäden zusammen. Er ist bei uns im Haus für den Einkauf zuständig, weiß über den tagesaktuellen Papierpreis Bescheid, beobachtet den Markt und kennt unsere Lieferanten in- und auswendig.
Darüber hinaus ist er auch unser Umweltbeauftragter – was sich natürlich im Einkauf auswirkt. Denn nur Lieferanten, die unsere strengen Umweltauflagen erfüllen, kommen überhaupt in Frage. Schließlich kann man als Produktionsbetrieb noch so bemüht sein – wenn die Rohstoffe nicht den Auflagen entsprechend angeliefert werden, könnten wir auch keine Top-Umweltprodukte daraus fertigen.

Die Profis im strategisch nachhaltigen Papiereinkauf

Aktuell stellen Rohstoffverknappung und die Bereinigung des Marktes eine große Herausforderung dar, da die in Frage kommenden Lieferanten sowohl strategisch, preislich als auch bezüglich Warenqualität optimal abgestimmt werden müssen.

Kurt Mayer – bereits seit 18 Jahren im Betrieb tätig – betont, dass das Format Werk bei solchen Verhandlungen auf einen entscheidenden Vorteil verweisen kann: „Als Marktleader in der Branche mit einem Know-How von über 40 Jahren kommt man an uns nicht vorbei. Die Lieferanten kooperieren gern mit uns, da unser Name, die Markenbekanntheit und vor allem unsere Position als Umwelt-Vorreiter im In- und Ausland bekannt sind.“

So gelingt es ihm, die vermeintliche Abhängigkeit von wenigen Anbietern in eine Stärke umzuwandeln. Durch das Aushandeln von Papierkontingenten ist Rohstoffknappheit für das Format Werk kein Thema.

Format Werk GmbH @ Social Media:

Format Werk GmbH
Wallackstraße 3, 4623 Gunskirchen, Austria
phone: +43 (0)7246 - 7661 - 0, fax: +43 (0)7246 - 7661 - 165

© 2018 Format Werk GmbH